Mitarbeiter/in (m/w/d) im Kompetenzteam CampusNet KTCN, Kenn-Nr. 07421-HE4-mk

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) gehört zu den großen Universitäten in Deutschland. In der Wissenschaftsregion Rhein-Main entfaltet sie ihre Leistungsstärke, Innovationskraft und Dynamik. Als Volluniversität ermöglicht die JGU ein Fachgrenzen überschreitendes Lehren und Lernen und eröffnet großes Potenzial für international renommierte, interdisziplinäre Forschung. Fast all ihre Einrichtungen vereint die JGU auf einem innenstadtnahen Campus – ein Ort lebendiger akademischer Kultur für Forschende, Lehrende und Studierende aus allen Kontinenten.

Dezernat Hochschulentwicklung, Abteilung Anwendungsmanagement CampusNet im Referat CaMS 3 – Datenbankservices und Schnittstellen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Kompetenzteam CampusNet KTCN

in Vollzeit (100%) für drei Monate, anschließend in Teilzeit (50%)

Die Abteilung administriert einerseits in Kooperation mit dem Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV) der JGU die Applikationen des integrierten Campus-Management-Systems CampusNet Classic, zum anderen berät, unterstützt und betreut sie die Anwenderinnen und Anwender von CampusNet/JOGU-StINe in fachlicher, organisatorischer und technischer Hinsicht.

Ihre Aufgaben:

  • kontinuierliche Absprache mit Stakeholdern hinsichtlich der fachlichen Rahmenbedingungen und Anforderungen sowohl an als auch aus dem integrierten Campus Management Systems und angrenzenden Bereichen
  • Geschäftsprozessanalysen in Hinblick auf stete Verfahrensoptimierung und Dokumentation der Abläufe im internen und durch den Support des KTCN betreuten Anwenderbereich des Campus Management Systems
  • Ausbau sowie Optimierung des umfassenden und anwenderorientierten Berichtswesens aus dem Campus Management System (CampusNet Classic)
  • Herstellung und Betreuung von (bestehenden) Schnittstellen zwischen dem Campus Management System und angebundenen Systemen in enger Zusammenarbeit mit dem ZDV
  • Betrieb, Wartung (Maintenance) und Weiterentwicklung von Software-Eigenentwicklungen
  • Beratung sowie organisatorische und technisch-administrative Unterstützung im 1st- und 2nd-Level-Support
  • Abstimmung mit dem Softwarehersteller hinsichtlich der Anpassung und Weiterentwicklung von CampusNet Classic sowie Testing von Produktupdates und deren anwenderorientierte Aufbereitung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • fundierte Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung (im Idealfall C# oder Java)
  • vertiefte Kenntnisse von SQL-Datenbanken (insb. MS SQL Server, SSRS) und der Modellierung von Datenbanken
  • Verständnis von XML-Strukturen ist von Vorteil
  • Kenntnisse der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zum Betrieb eines integrierten Campus Management Systems im Client-Server-Modell (inkl. Web-Technologie)
  • tiefreichende Kenntnisse sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Erfassen der administrativ-organisatorischen Abläufe im Studierenden- und Studienmanagement sowohl in organisatorischer und fachlicher als auch in DV-technischer Sicht
  • sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Aufnahme und Dokumentation von Geschäftsprozessen und Arbeitsabläufen (BPMN)
  • sehr gute Kompetenzen bei der Beratung der am Einsatz der Campus Management Software beteiligten Einrichtungen und Nutzer*innen
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen mit einem Campus Management System, z.B. CampusNet Classic)

Wir bieten:

  • anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe in einem qualifizierten Team
  • Jobticket wahlweise im gesamten Rhein-Main Gebiet
  • umfangreiche Personalentwicklungsangebote
  • flexible Arbeitszeitregelungen

Die Stelle wird nach EG 13 TV-L vergütet und ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Wir sind ein Ort der Vielfalt und begrüßen qualifizierte Bewerbungen von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen.

Bewerbungen Älterer sind erwünscht.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer pdf-Datei unter Angabe der Kenn-Nr. 07421-HE4-mk bis zum 04.05.2021 per E-Mail an:

karriere@uni-mainz.de

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Julia Rehe, Tel: 06131/39-26341.

Hinweise zum Datenschutz

 

Zurück zu allen Stellenausschreibungen