Mediengestalter/-in Bild und Ton

Berufliche Aufgaben

  • Herstellen und Bearbeiten von Bild- und Tonaufnahmen mit unterschiedlichstem technischen Gerät
  • Studioproduktion von Film-, Fernseh-, Hörfunk- und Podcastangeboten
  • Einsatz von Licht für audiovisuelle Produktionen
  • Multimediale Gestaltung
  • Arbeitsorganisation audiovisueller Produktionen
  • Mindestens Mittlere Reife
  • Gestalterisches Talent im Umgang mit Bild- und Tonprodukten sowie technisches Verständnis
  • Volle Farbsichtigkeit und Hörfähigkeit
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu abweichenden Arbeitszeiten (Wochenende, Feiertage)
  • 3 Jahre
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden
  • Es besteht ein jährlicher Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Arbeitstagen

Stand 01.01.2020:

1. Lehrjahr: € 1.036,82

2. Lehrjahr: € 1.090,96

3. Lehrjahr: € 1.140,61

  • Jahressonderzahlung zum 01.12. in Höhe von 95% der Ausbildungsvergütung
  • Abschlussprämie in Höhe von 400,00 € bei erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung im ersten Versuch
  • Die praktische Ausbildung erfolgt im Medienhaus, Wallstraße 11 in Mainz sowie am Journalistischen Seminar, Alte Universitätsstraße 17, Mainz.
  • Außerdem gibt es überbetriebliche Unterweisungen im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer.
  • Teil 1 der Abschlussprüfung im 2. Jahr
  • Teil 2 der Abschlussprüfung zum Ende der Ausbildung vor der IHK Rheinhessen

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Fachbereich 02 – Sozialwissenschaften, Medien und Sport

Journalistisches Seminar

Alte Universitätsstraße 17

55116 Mainz

Lukas Herzog
Tel.: 06131 39-39320

Homepage:
https://journalismus.uni-mainz.de